Vorschläge
View all results

IT'S MORE THAN JUST OIL. IT'S LIQUID ENGINEERING.

  1. STARTSEITE
  2. PKW-MOTORENÖLE UND FLÜSSIGKEITEN
  3. MOTORENÖLE

Motorenöle und Schmierstoffe

Welches sind die richtigen Schmierstoffe für Ihr Auto? Mit unserer Öl-Auswahlhilfe finden Sie schnell und einfach die passenden Produkte.

Pkw-Motorenöle

LIQUID ENGINEERING HEISST RICHTIGE PRODUKTAUSWAHL BEI JEDEM ÖLWECHSEL

Beim Ölwechsel kommt es darauf an, das richtige Öl zu verwenden. Die Auswahl des passenden Produkts wird immer komplizierter. Moderne Motoren werden immer kleiner und leistungsstärker. Die Hersteller schreiben komplex aufgebaute Öle vor, die höherem Motordruck standhalten und gleichzeitig die angestrebte Kraftstoffeinsparung ermöglichen.

 

Wenn Sie einen leistungsstarken Sportwagen oder ein europäisches Importfahrzeug fahren, ist es wahrscheinlich, dass der Hersteller ein bestimmtes synthetisches Motorenöl vorschreibt. Wenn es um ein älteres einheimisches Fahrzeug geht, empfiehlt der Hersteller möglicherweise ein Mineralöl. Dies ist die günstigste Option, allerdings sorgt auch hier in praktisch allen Fällen ein synthetisches Öl für besseren Motorschutz. Bei jedem Ölwechsel muss unbedingt bekannt sein, welches Öl zu verwenden ist.

 

In Ihrem Fahrzeughandbuch finden Sie Angaben zu Spezifikation, Typ und Viskosität des vom Hersteller vorgeschriebenen Öls. Wir verschaffen Ihnen mit unserer Öl-Auswahlhilfe einen schnellen Überblick über alle in Frage kommenden Produkte und erleichtern Ihnen die Auswahl. Probieren Sie es aus!

WAS BEDEUTET VISKOSITÄT?

Viskosität ist ein Mass für die Dickflüssigkeit und das Fliessverhalten von Flüssigkeiten. Wasser beispielsweise ist dünnflüssig und fliesst leicht und schnell – dies wird als niedrige Viskosität bezeichnet. Honig ist relativ dickflüssig und fliesst entsprechend langsamer. Dementsprechend hat Honig eine hohe Viskosität. Bei diesem Beispiel spielt noch ein weiterer Aspekt eine Rolle: Erwärmter Honig fliesst leichter und schneller als kalter, ist also weniger viskos. Motorenöle verhalten sich in genau gleicher Weise. Deshalb lassen Mechaniker einen Motor einige Minuten laufen, bevor Sie beim Ölwechsel das gebrauchte Öl ablassen.

Was ist Viskosität?

Welchen Motorenöltyp brauche ich?

Motorenöltypen

Auf dem Markt finden Sie eine riesige Zahl unterschiedlicher Motorenöle – aber welches ist das richtige für Ihr Fahrzeug? Grundsätzlich unterscheidet man folgende Motorenöltypen: mineralölbasische, HC-synthetische, teil- und vollsynthetische Öle. Mineralöle sind der einfachste Produkttyp, d.h. sie sind am günstigsten, bieten aber auch weniger Schutz, Leistung und Wirtschaftlichkeit als die anderen Öltypen. HC- und telsynthetische Öle bestehen aus einer Mischung von Mineral- und Syntheseöl. Sie bieten verbesserten Motorschutz und sind dabei günstiger als vollsynthetische Produkte. Vollsynthetische Öle sind hochraffiniert und dadurch am teuersten. Gleichzeitig bieten Sie für alle Fahrzeuge das Maximum in Bezug auf Motorschutz und Wirtschaftlichkeit.

CASTROL MARKEN

* Abweichungen bei einzelnen Produkten möglich. Bitte beachten Sie die Leistungsdaten des jeweiligen Produkts.
** 50 % weniger Ablagerungen als das API SN Seq. VG Schlammtest-Limit.