IT'S MORE THAN JUST OIL. IT'S LIQUID ENGINEERING.

  1. STARTSEITE
  2. PKW-MOTORENÖLE UND FLÜSSIGKEITEN
  3. CASTROL MOTORGARANTIE
  4. HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Fragen und Antworten zur Castrol Motorgarantie

Was deckt die Garantie ab?
Die Garantie bietet einen zusätzlichen Schutz im Falle von ölbedingten Motorschäden an Fahrzeugen. 

Diese Garantie umfasst ausschließlich die nachfolgend aufgeführten Motorteile:
  • Kolben und Kolbenringe
  • Turbolader-Lager
  • Steuerketten
  • Zylinderlaufbuchse oder -bohrung
  • Ölpumpe
  • Pleuelstangen und Pleuellager
  • Ausgleichswellen und Stoßstangen (OHV)
  • Nockenwelle und -lager
  • Kurbelwelle und -lager
  • Ventilführung
  • Kipp/Schlepphebel und -lager
  • Antriebsritzel Zündverteiler (gilt nicht für Dieselfahrzeuge)
  • Kolbenbolzen und -buchsen
  • Zahnradsatz oder Kettenräder (Nockenwellensteuerung)
  • Ventilschaft und -führungen (Anpassungen durch Schleifen sind ausgeschlossen)
Wie lang ist die Garantie gültig?

Bei Ihrem Fahrzeug wurde ein Ölwechsel mit Castrol EDGE, MAGNATEC oder GTX durchgeführt:


Diese Garantie ist für 12 Monate nach dem Datum des letzten Service gültig oder bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Gesamt-Kilometerstand des Fahrzeugs eine Summe erreicht, die dem beim letzten Service notierten Gesamt-Kilometerstand plus 20.000 km entspricht (je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt).


Diese Garantie tritt 30 Tage oder 1.000 km nach dem Datum des Motorenölwechsels in Kraft, je nachdem, welcher Zeitpunkt später liegt, vorausgesetzt, dass die Registrierung erfolgt ist. Ein Anspruch besteht nur dann, wenn alle Kriterien erfüllt sind, die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt sind.

Wie hoch ist die Garantiedeckung?
Bis zu 3.500 € pro Garantiefall. Die Haftung von Castrol im Rahmen dieser Garantie darf nicht den niedrigeren der folgenden Werte übersteigen: 3.500 € oder den Verkehrswert des Fahrzeugs.

Wenn der Kilometerstand des Fahrzeugs zum Zeitpunkt des Service zwischen 150.000 km und 250.000 km beträgt, ist die Haftung von Castrol in Bezug auf dieses Fahrzeug auf 50 % aller Ansprüche begrenzt und beträgt maximal 1.750 €.
Wann ist ein Fahrzeug leistungsberechtigt?

Ein Fahrzeug ist im Rahmen der Garantie leistungsberechtigt, wenn:

  • der Ölwechsel innerhalb der letzten 7 Tage bei einer Castrol SERVICE Werkstatt mit Castrol EDGE, Castrol MAGNATEC oder Castrol GTX Produkte durchgeführt wurde
  • es sich um ein Benzin- oder Dieselfahrzeug handelt mit einem Kilometerstand von bis zu 250.000 km, welches jünger als 12 Jahre ist
  • es sich um einen privaten PKW oder ein leichtes Nutzfahrzeug handelt
Was muss ich tun, um die Garantie in Anspruch nehmen zu können?

Lassen Sie bei einer Castrol SERVICE Werkstatt einen Ölwechsel mit den garantieberechtigten Produkten von Castrol EDGE, Castrol MAGNATEC oder Castrol GTX durchführen und registrieren Sie sich auf dieser Website innerhalb von sieben Tagen. 

 

Bitte bewahren Sie Ihre Werkstatt-Rechnung als Nachweis für den Ölwechsel gut auf.

Kann ich einen Anspruch geltend machen, wenn ich mich noch nicht registriert habe?
Leider nein, Sie müssen sich zuerst innerhalb von sieben Tagen nach dem Ölwechsel über die Castrol Motorgarantie-Website registrieren, um einen Anspruch geltend machen zu können.
Was muss ich tun, um einen Anspruch geltend zu machen?

Bitte benutzen Sie das Formular auf dieser Website, um einen Anspruch anzumelden. Ein Mitarbeiter wird sich im Anschluß mit Ihnen in Verbindung setzen.


Bitte legen Sie folgende Belege vor:

  • Wartungsnachweise für Ihr Fahrzeug, aus denen hervorgeht, dass das Öl in den vom Fahrzeughersteller empfohlenen Intervallen gewechselt wurde.
  • Servicenachweis, aus dem hervorgeht, dass das Öl maximal 7 Tage vor der Registrierung der Garantie bei einer zertifizierten Castrol SERVICE Werkstatt gewechselt wurde.
Was geschieht mit meinem Wagen, wenn er wegen eines Schadens in der Werkstatt ist?

Der Mechaniker in der Werkstatt untersucht den Motor Ihres Wagens, um den Grund für den Schaden herauszufinden. In dem Zusammenhang wird auch eine Ölprobe entnommen und zwecks Analyse an Castrol geschickt.


Sie werden entweder vom Mechaniker der Castrol SERVICE Werkstatt oder von Castrol kontaktiert und über die weiteren Schritte informiert.