Vorschläge
View all results

IT'S MORE THAN JUST OIL. IT'S LIQUID ENGINEERING.

  1. STARTSEITE
  2. TECHNOLOGIE & INNOVATION
  3. MOTORENÖLMARKEN
  4. CASTROL CRB

Castrol CRB Turbomax mit DuraShield Boosters

Kleine Dinge können große Wirkung haben. Selbst Partikel, die tausendmal kleiner als ein Stecknadelkopf sind, können abrasiven Verschleiß verursachen – ein Hauptfaktor bei der Motoralterung.

Durashield Boosters

Für eine längere Motorenlebensdauer

Abgelagerter Ruß kann sich zu großen Partikeln vereinigen, die Öl von beweglichen Metalloberflächen verdrängen und so Abrasion verursachen.

 

RUSSABLAGERUNGEN FÜHREN ZU ABRASIVEM VERSCHLEISS.

 

Trotz bester Pflege vom ersten Tag an ist der Motor Ihres LKWs anfällig gegen Verschleißschäden. Winzige Rußpartikel ziehen sich gegenseitig an und bilden größere Teilchen.

Obwohl diese immer noch tausendmal kleiner sind als ein Stecknadelkopf, können sie abrasiven Verschleiß verursachen und den Motor schädigen.

 

Castrol CRB Turbomax mit DuraShield Boosters hilft doppelt:

 

1. VERHINDERT RUSSABLAGERUNGEN

 

DuraShield Boosters formen einen Schutzschild um kleine Rußpartikel, so dass diese sich nicht zu großen, abrasiven Teilchen zusammenfügen können. Dies trägt zur Verhinderung der Ölverdrängung auf beweglichen Oberflächen bei und reduziert den direkten Metall-zu-Metall-Kontakt.

Rußpartikel

Rußpartikel mit DuraShield Booster

DuraShield Boosters verhindern Rußablagerungen

DuraShield Boosters verhindern Rußablagerungen

Rußpartikel

Rußpartikel mit DuraShield Boosters

Rußpartikel mit DuraShield Booster

DuraShield Boosters verhindern Rußablagerungen

DuraShield Boosters verhindern Rußablagerungen

2. SCHÜTZENDER SCHMIERFILM

Schützender Schmierfilm

Castrol CRB Turbomax mit DuraShield Boosters bildet einen auch unter anspruchsvollen Bedingungen stabilen Schutzfilm auf sich bewegenden Metalloberflächen.

 

Castrol CRB Turbomax 10W-40 E4/E7, bis zu 40 % mehr Verschleißschutz*
 
* Durchschnittliche Verschleißparameter bei Industriestandard-Tests im Vergleich zu den Mindestanforderungen.