IT'S MORE THAN JUST OIL. IT'S LIQUID ENGINEERING.

  1. STARTSEITE
  2. CASTROL STORY
  3. NEWSROOM
  4. ÖLSTAND-CHALLENGE
  5. DATENSCHUTZRICHTLINIE ÖLSTAND-CHALLENGE

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - ÖLSTAND CHALLENGE

INFORMATIONEN ZUM DATENVERANTWORTLICHEN

Castrol Limited (Registernr. 00149435), Anschrift: Technology Centre, Whitchurch Hill, Pangbourne, Reading, RG8 7QR ("Castrol"), ist verantwortlich für die Sammlung und Verwendung personenbezogener Daten, die für die Ölstand-Challenge über die Website von Castrol oder durch die Nutzung von Facebook Lead Ads gesammelt werden (wenn Sie sich dafür entscheiden, uns Ihre Daten über Facebook zur Verfügung zu stellen) Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden unter GDPREurope@castrol.com.

 

Kategorien personenbezogener Daten

  • Name der Werkstatt
  • Postanschrift der Werkstatt
  • Email Adresse der Werkstatt
  • Anzahl der Hebebühnen in der Werkstatt

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Falls Sie sich bei der Ölstand-Challenge anmelden und ein kostenloses Promotion Paket anfordern, werden Sie gebeten, personenbezogene Daten anzugeben, damit wir Ihnen das Paket per Post und per E-Mail zusenden können. Die Anforderung eines Promotion Pakets ist absolut freiwillig. Wir benötigen Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), dass wir die jeweils von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden erfasst und genutzt, um Sie zu kontaktieren und Ihnen das lokale Promotion Paket zu senden. Ohne, dass Sie hierfür eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, können wir an Sie per E-Mail Inhalte senden, wenn diese Inhalte Leistungen beschreiben, die denen ähneln, die Sie bereits in Anspruch genommen haben. Sie werden über diese Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse sowie über Ihr diesbezüglich bestehendes Widerspruchsrecht bei der Bestellung des Promotion Pakets hingewiesen. Der Hinweistext lautet „Wir verwenden Ihre Daten für die Versendung des Promotion Pakets und um Ihnen Information über Castrol und weitere Produkte zukommen zu lassen. Ich bin einverstanden, dass Castrol mir künftig an meine Interessen zugeschnittene Informationen und Produktempfehlungen zur Verfügung zu stellen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.“ Für den Widerspruch entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist § 7 Abs. 3 UWG sowie Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

 

EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN

Im Rahmen dieser Kampagne nutzt Castrol die Dienste von Drittanbietern, denen möglicherweise Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten gewährt wird. Wenn wir die Dienste solcher Drittanbieter nutzen, erfolgt die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten streng nach dem Grundsatz der Notwendigkeit und unter der Bedingung, dass der Drittanbieter nur nach unseren Anweisungen und in Übereinstimmung mit den vertraglich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen handelt. Nach Maßgabe der geltenden Gesetze können Sie eine Kopie der relevanten Vertragsklauseln zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten anfordern (privacy3@bp.com).

 

Wir behalten uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, soweit dies gemäß den gesetzlichen Bestimmungen vorgeschrieben ist oder wenn eine Offenlegung erforderlich ist, um unsere Rechte zu schützen, und/oder im Rahmen eines Gerichtsverfahrens, zur Erfüllung einer gerichtlichen Anordnung oder einer Anforderung einer Aufsichtsbehörde oder wenn dies im Rahmen eines anderen rechtlichen Verfahrens mit Beteiligung von Castrol  gefordert ist.

 

Dies beinhaltet auch unsere Verpflichtung, die Anforderungen lokaler Werbeaufsichtsbehörden einzuhalten, den Namen und das Land des Gewinners öffentlich zu nennen oder auf Anfrage zur Verfügung zu stellen. Eine derartige Offenlegung erfolgt in Übereinstimmung mit unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es werden ausschließlich Vorname, Nachname und Land des Gewinners genannt.

 

TRANSFER PERSONENBEZOGENER DATEN IN LÄNDER AUSSERHALB des Europäischen Wirtschaftsraums

Castrol kann Ihre personenbezogenen Daten an andere BP Einheiten mit Sitz außerhalb des EWR weitergeben. In diesem Fall bleiben Ihre personenbezogenen Daten jederzeit gemäß den verbindlichen Unternehmensregeln von BP geschützt, die ein angemessenes Datenschutzniveau in der gesamten BP Gruppe gewährleisten. Sofern BP Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übertragen werden, unterliegt diese Übertragung angemessenen Schutzmaßnahmen, wie beispielsweise den von der Europäischen Kommission verabschiedeten Standard-Datenschutzklauseln.

 

AUFBEWAHRUNGSZEITRAUM

Sollten Sie keine Direktmarketing-Mitteilungen wünschen, werden Ihre Daten nur solange aufbewahrt, wie es für den Versand des Promotion Pakets durch Castrol erforderlich ist und nach Ablauf des Teilnahmezeitraums unverzüglich gelöscht.

 

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Direktmarketing-Mitteilungen von Castrol zu erhalten, werden Ihre Daten von Castrol gespeichert, um weiterhin mit Ihnen in Übereinstimmung mit Ihren Kommunikationspräferenzen kommunizieren zu können. Wenn Sie sich später entscheiden, Ihre Marketingpräferenzen zu ändern (indem Sie sich gegen den Erhalt der Werbemitteilungen von Castrol entscheiden), werden Ihre Daten zu diesem Zeitpunkt gelöscht.

 

Rechte im Zusammenhang mit der Übertragung Ihrer Daten

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Wir möchten Sie jedoch bitten, zunächst unser internes Beschwerdeverfahren zu nutzen, indem Sie sich an die oben genannte E-Mail-Adresse wenden.

 

 Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO Gebrauch machen, sofern Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO verarbeitet werden. 

 

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte per E-Mail an GDPREurope@castrol.com oder postalisch an die Anschrift des Unternehmens. Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.

 

ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir überprüfen diese Datenschutzerklärung regelmäßig. Die letzte Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung erfolgte im September 2021.