Mit Nexcel erfindet Castrol den Ölwechsel neu

Die revolutionäre Technologie für schnelle, einfache und clevere Ölwechsel

2015 stellte Castrol Nexcel vor, eine neuartige Technologie und eine der größten Innovationen beim Ölwechsel in der Automobilgeschichte.

Die Nexcel Ölzelle ist eine einfach zu wechselnde Einheit, die sowohl das Motorenöl als auch den Ölfilter enthält. Sie soll die CO2-Auspuffemissionen reduzieren(1), die Fahrzeugwartung erleichtern und die Recyclingrate bei gebrauchtem Motorenöl in den Autos der Zukunft steigern.

Javascript muss aktiviert sein, um dieses Video anzeigen zu können.

Video wird geladen

Bitte warten

Nexcel: Beschreibung

Der Aston Martin Vulcan, ein ausschließlich für den Rennsport konstruierter Supersportwagen, ist das erste Fahrzeug mit der Nexcel-Technologie von Castrol.
Richard Parry-Jones, Führungskraft in der Automobilindustrie und Vorsitzender des Nexcel Beirats, sagt: „Die gesamte Castrol Geschichte ist geprägt von Innovationen, die mit wissenschaftlicher Hilfe die Leistungsfähigkeit ihrer Schmierstoffe verbessern und als führend in ihrer Branche gelten. Nexcel repräsentiert eine der wichtigsten Neuheiten. Es bietet eine Lösung für ein Problem, das immer dringlicher für die Hersteller wird. Und wenn die Nexcel Technologie zum Standard wird, wird man sich fragen, warum wir es nicht schon lange so gemacht haben.“

Durch die Einbindung in die Antriebsstränge der nächsten Generation von Autos mit Hybridantrieb oder Verbrennungsmotor bietet das System Herstellern und Fahrern drei primäre Vorteile hinsichtlich CO2-Reduzierung, Nachhaltigkeit und Wartung:

  • Nexcel ermöglicht eine Senkung des Kohlenstoffdioxid-Gehalts (CO2) der Abgase dank exakter Paarung von Motor und Öl und durch schnellere Erwärmung des Öls.
  • Die Ölzelle lässt sich einfach unter der Motorhaube einstecken und herausziehen, so dass Öl und Filter in einem einzigen schnellen und sauberen Vorgang in etwa 90 Sekunden gewechselt werden können. Das ermöglicht Werkstätten, ihren Kunden flexiblere und bequemere Wartungsoptionen anzubieten.
  • In Westeuropa werden Schätzungen zufolge bis zu 25 % des Altmotorenöls nicht durch lizenzierte Abfallentsorgungsunternehmen gesammelt.(2) Die versiegelte Nexcel Ölzelle stellt sicher, dass Altöl sicher gesammelt wird und wieder zu hochwertigen Motorenölprodukten recycelt werden kann.
Wenn die Nexcel Technologie zum Standard wird, werden sich die Leute fragen, warum wir es bisher auf andere Weise gemacht haben.
Richard Parry-Jones, Vorsitzender des Nexcel Beirats
Nexcel system installed in a plug–in hybrid engine
Das Nexcel System wurde in einer Reihe von Motoren getestet – von sehr kleinen Stadtautos bis hin zu modernsten Hochleistungsrennmotoren unter extremsten Bedingungen. Es funktioniert reibungslos selbst bei härtesten Bremsbelastungen von bis zu 1,8 g – das entspricht dem Stopp eines Fahrzeugs mit 100 km/h in 1,6 Sekunden. Außerdem wurde der Ölfluss im System bis zu 600 Liter pro Minute getestet – das ist 10 bis 20 Mal mehr, als in einem herkömmlichen Pkw-Motor üblich. Um das Potential dieser Technik in einem Toyota Prius Plugin-Hybrid Bj. 2018 zu demonstrieren, wurde eine Nexcel Ölzelle mit dem dazugehörigen Anschluss in ein Test-Hybridfahrzeug eingebaut.
Tests des neuesten aktiven Motorenöl-Managementsystems von Nexcel bewiesen, dass mit dieser Technologie CO2-Einsparungen von bis zu 2 g/km erreicht werden können. Ermöglicht wird dies durch eine exakte Paarung von Öl und Motor, einer schnelleren Erwärmung des Öls und eine Stärkung der aktiven Ölkomponenten auch zwischen Ölwechseln.

2 g/km sind für die Fahrzeughersteller ein wichtiger Beitrag, um die CO2-Ziele der EU-Kommission für Fahrzeuge ab 2020 zu erfüllen. Die Einsparungen akkumulieren über die gesamte Lebensdauer eines Fahrzeugs und entsprechen insgesamt der Senkung durch eine Gewichtsreduzierung des Fahrzeugs um ein Drittel.
(1) CO2-Auspuffemissionen: Auf Basis des NEFZ. Tatsächliche Einsparungen hängen von Fahrstil, Bedingungen, Fahrzeug und Strecke ab.
(2) „Global Used Oils and Re-refined Lubricants“, Kline 2015