Vorschläge
View all results

IT'S MORE THAN JUST OIL. IT'S LIQUID ENGINEERING.

  1. STARTSEITE
  2. CASTROL STORY
  3. NACHHALTIGKEIT
  4. CO2-NEUTRALITÄT

CO2-NEUTRALITÄT

CO2-Neutralität bedeutet, dass durch die Verwendung oder Wartung eines Produkts keine Netto-Emissionen von Treibhausgasen in die Atmosphäre verursacht werden.

Die weltweit ersten CO2-neutralen Schmierstoffe

Mit Castrol Professional bot Castrol 2014 als weltweit erster Schmierstoffhersteller ein als klimaneutral zertifiziertes Produkt an. Seitdem hat Castrol in fortlaufender Entwicklungsarbeit den CO2-Fussabdruck des von Millionen Kraftfahrzeugbetreibern eingesetzten Motorenöls um mehr als 15 % reduziert.

 

Ausgehend von diesem Erfolg haben wir CO2-neutrale Produkte auch in anderen Bereichen eingeführt. Wir haben die weltweit ersten CO2-neutralen Schmierstoffe für PKW, Nutzfahrzeuge und Windenergieanlagen vorgestellt und helfen Betreibern von Fahrzeugwerkstätten auf ihrem Weg zum CO2-neutralen Betrieb. So konnten wir im vergangenen Jahr mehr als 360.000 Tonnen CO2 ausgleichen (Quelle BP Advancing Low Carbon).

 

Was macht ein Produkt CO2-neutral?

Die Zertifizierung als CO2-neutral umfasst folgende Schritte:

  • Berechnung des CO2-Fussabdrucks des Produkts
  • Entwicklung eines Konzepts zur Reduzierung dieses Fussabdrucks
  • Erwerb einer ausreichenden Menge von Emissionsrechten
  • Dauerhafte Umsetzung des Konzepts zur CO2-Reduzierung zur Aufrechterhaltung der Zertifizierung als CO2-neutral

 

Wir sind von unserem Konzept für CO2-Neutralität überzeugt, denn es umfasst sehr konkrete Schritte zu einer raschen Verminderung von Emissionen und bringt erheblichen gesamtgesellschaftlichen Nutzen.

 

Was bedeutet CO2-Ausgleich?

Der CO2-Ausgleich ist ein international anerkanntes Verfahren zur Kompensation unvermeidbarer CO2-Emissionen.

 

CO2-Ausgleich bedeutet, dass ein bestimmtes Emissionsvolumen an einer Stelle durch Einsparung des gleichen Emissionsvolumens an anderer Stelle ausgeglichen wird. Dies erfolgt in der Praxis durch den Emissionshandel, der Investitionen in Technologien zur Emissionsreduzierung attraktiv macht.  Der Emissionshandel ist der schnellste Weg, Emissionen zu reduzieren, und die einzige Möglichkeit, CO2-Neutralität zu erreichen.

©2017 Micrisol. Todos los derechos reservados
©2017 Micrisol

Castrol erwirbt Emissionsrechte über BP Target Neutral. BP Target Neutral unterstützt weltweit Projekte zum CO2-Ausgleich. Dabei geht es beispielsweise darum, in Sambia 41.000 Hektar Regenwald vor der Abholzung zu retten, oder um Initiativen zur Bereitstellung von Ofenherden für einen Teil der weltweit 3 Milliarden Menschen, die derzeit mit offenem Feuer kochen. Offene Feuer sind ineffizient, brauchen viel Holz oder Kohle und sind mitverantwortlich für jährlich 3,7 Millionen Todesfälle aufgrund von Gesundheitsschäden durch Rauch und giftige Dämpfe.

 

Die Projekte reduzieren nicht nur Emissionen, sondern bieten den Menschen an den jeweiligen Standorten zahlreiche weitere Vorteile und Leistungen, deren Ausgestaltung sich an den von der UN definierten Zielen für nachhaltige Entwicklung orientiert. Die Nachhaltigkeitsziele legen fest, dass die Überwindung der Armut einhergehen muss mit Strategien, die nachhaltiges Wirtschaftswachstum fördern, die Erfüllung von Grundbedürfnissen wie Bildung, Gesundheitsfürsorge, gesellschaftliche Stabilität und Arbeit ermöglichen, den Klimawandel bekämpfen und Umweltschutz gewährleisten.

Links zum Thema