• Startseite
  • Sport
  • Sébastien Ogier: Mit Castrol EDGE zum Rallye-Weltmeister

Sébastien Ogier: Mit Castrol EDGE zum Rallye-Weltmeister

Lange musste die Rallyewelt nicht warten, bis Sébastien Ogier sein großes Talent unter Beweis stellte. Seit der Franzose das erste Mal Schotter unter die Räder bekam, reihten sich Erfolge an Erfolge. Doch den Olymp des internationalen Rallyesports – den Gewinn der Weltmeisterschaft (WRC) – erreichte Ogier erst im Cockpit des Polo R WRC, dem World Rally Car der Marke Volkswagen, das Castrol unter anderem mit seinem stärksten und fortschrittlichsten Motorenöl ausstattet: Castrol EDGE TITANIUM mit FST™.

Als französischer Boule-Meister oder als Ski-Instruktor hätte es den jungen Ogier durchaus auch in andere sportliche Disziplinen als in den Motorsport verschlagen können. Doch die Liebe zum Automobilrennsport wurde Seb in die Wiege gelegt. Sein Vater war großer Fan der Formel-1-Legende Ayrton Senna und sein Onkel fuhr Autocross. Im Alter von 22 Jahren startete Ogier seine eigene Motorsport-Karriere – und dann ging alles sehr schnell: Gewinn der Nachwuchssichtung „Rallye Jeune“ des französischen Automobilverbandes 2005, Gesamtsieg im Peugeot 206 Cup 2007, Gewinn der Junioren-Rallye-WM 2008, erste WRC-Einzelsiege 2010.
2012 folgte der Wechsel ins von Castrol EDGE gepowerte Volkswagen-Motorsport-Team, das den Einstieg in die höchste Rallye-Klasse mit dem Polo R WRC für 2013 vorbereitete. Mit neun Siegen bei 13 Rallyes auf dem Weg zum Gewinn des ersten WM-Titels für Sébastien Ogier lief das WRC-Debüt für Volkswagen im wahrsten Sinn des Wortes wie geschmiert – nicht zuletzt auch dank der Premiumprodukte von Castrol.
„Der Polo R WRC war von Beginn an schnell“, sagte Ogier, der auch privat einen mit Castrol EDGE geschmierten Volkswagen Touareg V8 TDI fährt. „Alle Komponenten wurden für die Performance auf höchstem sportlichen Niveau optimiert und haben sich im Wettkampf absolut bewährt. Das Motoröl spielt dabei eine besondere Rolle. Denn im Motor wirken enorme Kräfte. Das Öl muss für die optimale Schmierung sorgen und damit die direkte Reibung zwischen den Metalloberflächen im Inneren des Motors dauerhaft verhindern. Castrol EDGE mit TITANIUM FST™ Technologie erfüllt diese Anforderungen perfekt und hat damit einen entscheidenden Anteil an unserem Erfolg in der Rallye-WM.“
In modernen Motoren wirken Kräfte von bis zu 10.000 Kilogramm pro Quadratzentimeter. Das entspricht einem Gewicht von fünf Autos auf der Fläche einer Briefmarke. 

Entsprechend stark muss Motorenöl von Anfang an sein und auf auch Dauer bleiben. So wie Castrol EDGE. Durch die Zusätze von TITANIUM FST™ wird die Ölfilmstärke im Motor verdoppelt, womit ein Reißen des Ölfilms verhindert und die Reibung zwischen den Metalloberflächen deutlich reduziert wird. Schäden im Motor werden verhindert, Leistung und Dauerhaltbarkeit deutlich gesteigert. Maximale Performance ist garantiert. Und nötig, um Weltmeister zu werden und erfolgreich zu verteidigen.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten 05/15.