Baumschlager nach Shakedown für Jännerrallye zuversichtlich

„Der Shakedown war perfekt, das Auto funktioniert, Schnee ist da und unsere Reifen arbeiten optimal“, sagte Baumschlager, der im Vorjahr hinter Kubica und Pech Platz 3 belegte.
Schnellste beim Shakedown waren der Pole Kajetan Kajetanowicz (Ford Fiesta R5) und der Franzose Robert Consani (Peugeot 207) auf 15 Zoll Pirelli Reifen.

Dazu Baumschlager mit einer wichtigen Randnotiz für Insider: „Die 15 Zoll Pirelli Reifen von Kajetanowicz und Consani stammen aus deren Privatbeständen und sind eigentlich nur für frontgetriebene Fahrzeuge gebaut (andere Reifendimensionen). Seitens Pirelli gibt es keine für den S2000 zugelassenen 15 Zoll Reifen.“
Statement von Matteo Braga, Pirelli Motorsport: „Pirelli hat im Katalog für die Jännerrallye nur 18 Zoll Reifen welche für Allradfahrzeuge entwickelt wurden. Wir haben an alle Kundenteams die Empfehlung abgegeben, sich zu entscheiden zwischen 16 Zoll im nationalen Feld, so wie BRR es machte, oder für die ERC die vorhanden 18 Zoll Reifen zu verwenden.“

Die 32. Jännerrallye wird am Montag, 7.05 Uhr in Freistadt gestartet. Zieleinlauf ist am Dienstag, Feiertag, um etwa 17.45 Uhr in der Festhalle in Freistadt.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten 01/15.
Quelle: BRR - Baumschlager Rallye & Racing Team
Fotonachweis: Mit freundlicher Genehmigung von ir7.at (c) Harald Illmer