Baumschlager - BRR mit Power-Trio zur „Rallye bei Freunden“ im Rebenland

Mit geballter Kraft meldet sich BRR nach dem Solo von Raimund Baumschlager bei der Jänner Rallye in der österreichischen Meisterschaft zurück.

Der 12fache Staatsmeister ist bei der Rebenland Rallye am 27. und 28. März in der Südsteiermark, dem 2. Saisonlauf, Speerspitze des BRR-Teams, das mit drei  Skoda Fabia S2000 dabei ist. Neben dem Titelverteidiger, der 2014 mit einem Vorsprung von 2:19,4 Minuten gewonnen hatte, sind auch der Vorjahresdritte, Mario Saibel und als Neuling der Sieger der Saarland Rallye 2015, Fabian Kreim (22) aus Deutschland, am Start. 

Für Baumschlager, der im Rebenland bereits den Hattrick geschafft hat, ist es eine besondere Rallye: „Ich freue mich jedes Jahr auf diese Rallye besonders, denn die Prüfungen sind selektiv und technisch schwierig und es ist eine `Rallye bei Freunden`. Wie die gesamte Region hinter dem Rallyesport steht ist einmalig. Wir vom BRR Team sind daher alle hochmotiviert und wollen Motorsport auf höchsten Niveau bieten. Die Voraussetzungen sind da. Mario ist als Vize-Staatsmeister heuer erstmals im Einsatz und dementsprechend `heiß`. Für Fabian, der mit seinem Sieg im Saarland aufgezeigt hat, gehört die Rebenland Rallye zum Lernprogramm.“
Erster Herausforderer des BBR-Teams ist wie im Vorjahr Hermann Neubauer. Der Salzburger ist für Baumschlager und Co. die erwartet „harte Nuss“. Ein kleiner Wermutstropfen: Gerwald Grössing, der in der vergangenen Saison mit Baumschlager um den Sieg kämpfte, wird diesmal nicht am Start sein.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten 04/15.
Quelle: BRR - Baumschlager Rallye & Racing Team
Fotonachweis: Mit freundlicher Genehmigung von ir7.at (c) Harald Illmer