Produkte

Verbesserte Motorenleistung, Kraftstoffeinsparungen, verlängerte Ölwechselintervalle.

Einführung System 5 Technology™

Moderne Motoren arbeiten unter sich ständig verändernden Bedingungen, die die Motorleistung beeinträchtigen können. Die einzigartige System 5 Technology™ von Castrol VECTON passt sich an diese wechselhaften Bedingungen an und trägt zur Leistungsmaximierung in fünf wichtigen Bereichen bei.

VECTON FUEL SAVER 5W-30 E6/E9

Castrol VECTON FUEL SAVER 5W-30 E6/E9

Bis zu 40% bessere Leistung¹

Das neue Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E6/E9 ist ein vollsynthetisches Low SAPS Motoröl, das mit der einzigartigen System 5 Technology™ formuliert ist und bis zu 40 % mehr Leistung¹ in den neuesten europäischen Dieselmotoren, einschließlich Euro VI und mit Dieselpartikelfiltern (DPF) ausgestatteten Motoren, bietet. Es brachte außerdem Kraftstoffeinsparungen von bis zu 1 %² bei einem Euro V Motor im ETC-Zyklus im Vergleich zu einem anderen modernen 15W-40 Motorenöl.

Es ist außerdem für verlängerte Ölwechselintervalle geeignet und wird von vielen europäischen Motorherstellern empfohlen, einschließlich Mercedes-Benz und Volvo, und ist für die Verwendung in Euro VI Motoren von MAN freigegeben. Es kann in kraftstoffsparenden europäischen Lastwagen und Bussen der Klasse Euro IV und Euro V verwendet werden, insbesondere in solchen, die aschearmen Schmierstoffe (Low SAPS) erfordern, sowie in älteren Straßen- und Geländefahrzeugen und Maschinen, die dieses Leistungsniveau erfordern.

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E6/E9 mit der einzigartigen System 5 Technology™ passt sich an die wechselhaften Motorbedingungen an und trägt zur Leistungsmaximierung in fünf wichtigen Bereichen bei: Kraftstoffverbrauch, Ölverbrauch, Ölwechselintervall, Lebensdauer der Bauteile und Leistung.

Weitere Vorteile sind:
  • bietet reelle Kraftstoffeinsparungen, ohne den Schutz des Motors zu vernachlässigen.
  • bekämpft auch bei niedriger Viskosität Verschleiß an wichtigen Motorteilen.
  • bekämpft Ablagerungen an den Kolbenringen und trägt zu verringertem Ölverbrauch bei.
  • bekämpft schädliche Säuren, die beim Betrieb des Motors entstehen.
  • erhält es die Effizienz der Abgasnachbehandlungssysteme und stellt sicher, dass die gesetzlichen Emissionsbestimmungen langfristig eingehalten werden.
¹ In unabhängigen Labortests hat Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E6/E9 bis zu 40 % besser als die Grenzwerte gemäß API und ACEA Standards bezüglich Öleindickung, Ablagerungen an den Kolbenringen sowie Verschleiß abgeschnitten.

² Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E6/E9 brachte außerdem bis zu 0,72 % Kraftstoffeinsparung im Vergleich zu einem 10W-40 Öl in demselben Test. Der tatsächliche Kraftstoffverbrauch hängt von der Art des Fahrzeugs, dem Fahrstil und den Fahrverhältnissen ab. Ergebnisse können abweichen.

Spezifikationen und Freigaben

  • ACEA E6/E7/E9
  • API CJ-4
  • JASO DH-2
  • MB-Approval 228.51/228.31
  • MAN M 3677, M 3477, M 3271-1
  • Volvo VDS-4/CNG
  • Renault RLD-3
  • Scania Low Ash
  • MTU Oil Category 3.1
  • Cat ECF-3
  • Deutz DQC IV-10 LA
  • Mack EO-N Premium Plus, EO-M Plus, EO-O Premium Plus
  • Für Lastkraftwagen der Marke Iveco, die ACEA E6/E7/E9 erfordern
  • Erfüllt die Anforderungen von DAF PX Euro VI

Wie funktioniert die System 5 Technology™

Kosten: Kraftstoff ist ein erheblicher Kostenfaktor für Ihr Geschäft

Wir testeten VECTON Fuel Saver 5W-30 E6/E9 in einem Euro V Motor und führten den European Transient Cycle (ETC) durch. Der ETC gilt in der Automobilindustrie als repräsentativ für die reale Fahrsituation. VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 zeigt im Vergleich zu einem modernen 15W-40 Öl eine Kraftstoffeinsparung bis zu 1% und im Vergleich zu einem 10W-40 Öl bis zu 0,72% Kraftstoffeinsparung.
*European Transient Cycle

Kraftstoffverbrauch: bekämpft Ölverdickung für bessere Kraftstoffeffizienz

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E6/E9 wurde insgesamt 100 Stunden lang in einem Industriestandard-Test auf seine Fähigkeit, Ölverdickung zu bekämpfen, getestet und war im Durchschnitt um 31% weniger dick als das Industrielimit. Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E6/E9 verfügt über eine bessere Viskositätskontrolle während dem Ölwechselintervall und liefert eine bessere Kraftstoffeffizienz.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. API CJ-4	
    Hochtemperatur-Ventiltriebverschleiß- und Oxidationstest

Ölverbrauch: bekämpft Ablagerungen an Kolbenringen für geringeren Ölverbrauch.

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E6/E9 wurde über 1000 Stunden lang in drei Belastungstests auf seine Fähigkeit zur Vermeidung von Ablagerungen an Kolbenringen getestet. Die einzigartige System 5 Technology™ von Castrol VECTON gewährleistet im Durchschnitt 23% weniger Kolbenablagerungen als der anspruchsvolle Industriestandard, was zu einem niedrigeren Ölverbrauch führt.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. API CJ-4	
    Rußbelastungstest
    Kolbensauberkeitstest

2. ACEA E6	
    Verschleißbelastungstest

Ölwechselintervall: bekämpft Verschmutzungen für längere Ölwechselintervalle.

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E6/E9 wurde für insgesamt 450 Stunden zwei Industriestandard-Tests unterzogen und war im Durchschnitt um 25% besser im Bekämpfen der schädlichen Verunreinigungen als die Industrie-Benchmark. Es bietet überragende Leistung auch unter extremen Betriebsbedingungen, wodurch das Ölwechselintervall verlängert wird
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. API CJ-4	
    Rußbelastungstest (1)
    
2. ACEA E9
    Rußbelastungstest (2)

Lebensdauer von Bauteilen: bekämpft Abnutzung und Korrosion für eine längere Lebensdauer wichtiger Motorenteile.

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E6/E9 wurde über 750 Stunden lang in 3 strengen Industrie-Standard-Tests auf seine Fähigkeit getestet, Verschleiß und Korrosion zu bekämpfen. Es baut einen robusten, gleichmäßigen Ölfilm auf und sorgt für 48% weniger Abnutzung und Korrosion der Bauteile als die Industrielimits. 
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. ACEA E6	
    Verschleißbelastungstest

2. VDS-4	
    Verschleißtest durch Rußpartikel

3. API CJ-4	
    Hochtemperatur-Korrosionstest

Leistung: bekämpft Schlammbildung und sorgt so für bessere Motorleistung.

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E6/E9 wurde 850 Stunden lang in 3 Industrie-Standard-Tests auf seine Fähigkeit getestet, Ruß und abrasiven Verschleiß zu bekämpfen. Die Tests führten zu 30% weniger abrasiven Verschleiß als das Industrielimit. Dies trägt zur maximalen Leistung während des gesamten Ölwechselintervalls bei.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. ACEA E9	
    Rußverschleißtest

2. ACEA E6
    Verschleißbelastungstest

3. API CJ-4	
    Ventiltriebverschleißtest

VECTON FUEL SAVER 5W-30 E7

Castrol VECTON FUEL SAVER 5W-30 E7

Bis zu 40% bessere Leistung¹

Das neue Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 ist ein vollsynthetisches Motorenöl, das mit der einzigartigen System 5 Technology™ formuliert ist und bis zu 40 % mehr Leistung¹ in modernen europäischen Dieselmotoren* bietet. Es brachte außerdem Kraftstoffeinsparungen von bis zu 1 %² bei einem Euro V Motor im ETC-Zyklus im Vergleich zu einem anderen modernen 15W-40 Motoröl. Es ist außerdem für verlängerte Ölwechselintervalle geeignet und wird von vielen europäischen Motorherstellern empfohlen, einschließlich Mercedes-Benz, MAN und Volvo.

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 mit der einzigartigen System 5 Technology™ passt sich an die wechselhaften Motorbedingungen an und trägt zur Leistungsmaximierung in fünf wichtigen Bereichen bei: Kraftstoffverbrauch, Ölverbrauch, Ölwechselintervall, Lebensdauer der Bauteile und Leistung.

Weitere Vorteile sind:
  • Bietet reelle Kraftstoffeinsparungen, ohne den Schutz des Motors zu vernachlässigen.
  • Bekämpft auch bei niedriger Viskosität Verschleiß an wichtigen Motorteilen.
  • Bekämpft Ablagerungen an den Kolbenringen und trägt zu verringertem Ölverbrauch bei.
  • Bekämpft schädliche Säuren, die beim Betrieb des Motors entstehen.
¹In unabhängigen Labortests hat Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 bis zu 40 % besser als die Grenzwerte gemäß API und ACEA Standards bezüglich Öleindickung, Ablagerungen an den Kolbenringen sowie Verschleiß abgeschnitten.

²Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 brachte außerdem bis zu 0,46 % Kraftstoffeinsparung im Vergleich zu einem 10W-40 Öl in demselben Test. Der tatsächliche Kraftstoffverbrauch hängt von der Art des Fahrzeugs, dem Fahrstil und den Fahrverhältnissen ab. Ergebnisse können abweichen. 

Spezifikationen und Freigaben

  • ACEA E4/E7
  • MB-Approval 228.5
  • MAN M 3277
  • Volvo VDS-3
  • Renault RLD-2
  • Scania LDF
  • MTU Oil Category 3
  • Deutz DQC III-10
  • Mack EO-N

Wie funktioniert die System 5 Technology™

Kosten: Kraftstoff ist ein erheblicher Kostenfaktor für Ihr Geschäft

Wir testeten VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 in einem Euro V Motor und führten den European Transient Cycle (ETC) durch. Der ETC gilt in der Automobilindustrie als repräsentativ für die reale Fahrsituation. VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 zeigt im Vergleich zu einem modernen 15W-40 Öl eine Kraftstoffeinsparung bis zu 1% und im Vergleich zu einem 10W-40 Öl bis zu 0,46% Kraftstoffeinsparung.
*European Transient Cycle

Kraftstoffverbrauch: bekämpft Ölverdickung für bessere Kraftstoffeffizienz.

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 wurde insgesamt 80 Stunden lang in zwei Industriestandard-Tests auf seine Fähigkeit, Ölverdickung zu bekämpfen, getestet und war im Durchschnitt um 89% weniger dick als das Industrielimit. Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 verfügt über eine bessere Viskositätskontrolle während dem Ölwechselintervall und liefert eine bessere Kraftstoffeffizienz.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. Volvo VDS-3	
    Hochtemperatur-Oxidationstest

Ölverbrauch: bekämpft Ablagerungen an Kolbenringen für geringeren Ölverbrauch.

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 wurde über 400 Stunden lang in einem Belastungstest auf seine Fähigkeit zur Vermeidung von Ablagerungen an Kolbenringen getestet. Die einzigartige System 5 Technology™ von Castrol VECTON gewährleistet im Durchschnitt 60% weniger Kolbenablagerungen als der anspruchsvolle Industriestandard, was zu einem niedrigeren Ölverbrauch führt.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. ACEA E7	
    Motorbelastungstest

Ölwechselintervall: bekämpft Verschmutzungen für längere Ölwechselintervalle.

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 wurde für insgesamt 700 Stunden drei Industriestandard-Tests unterzogen und war im Durchschnitt um 58% besser im Bekämpfen der schädlichen Verunreinigungen als die Industrie-Benchmark. Es bietet überragende Leistung auch unter extremen Betriebsbedingungen, wodurch das Ölwechselintervall verlängert wird
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. ACEA E7	
    Motorbelastungstest

Lebensdauer von Bauteilen: bekämpft Abnutzung und Korrosion für eine längere Lebensdauer wichtiger Motorenteile.

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 wurde über 700 Stunden lang in 2 strengen Industrie-Standard-Tests auf seine Fähigkeit getestet, Verschleiß und Korrosion zu bekämpfen. Es baut einen robusten, gleichmäßigen Ölfilm auf und sorgt für 65% weniger Abnutzung und Korrosion der Bauteile als die Industrielimits. 
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. ACEA E7	
    Verschleißtest durch Rußpartikel
    Verschleißbelastungstest

Leistung: bekämpft Schlammbildung und sorgt so für bessere Motorleistung.

Castrol VECTON Fuel Saver 5W-30 E7 wurde 500 Stunden lang in zwei Industrie-Standard-Tests auf seine Fähigkeit getestet, Ruß und abrasiven Verschleiß zu bekämpfen. Die Tests führten zu 83% weniger abrasiven Verschleiß als das Industrielimit. Dies trägt zur maximalen Leistung während des gesamten Ölwechselintervalls bei.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. Volvo VDS-3	
    Verschleißbelastungstest (1)

2. MB 228.5	

VECTON LONG DRAIN 10W-30 E6/E9

Castrol VECTON LONG DRAIN 10W-30 E6/E9

Bis zu 40% bessere Leistung¹

Das neue Castrol Vecton Long Drain 10W-30 E6/E9 ist ein fortschrittliches, zum Teil synthetisches Low SAPS Motoröl und wurde speziell für verlängerte Ölwechselintervalle von bis zu 100.000 km² in modernen, Euro VI Dieselmotoren entwickelt. Es ist auch in Euro IV und Euro V Lastkraftwagen- und Busmotoren, vor allem jener, die ein Low SAPS Schmiermittel benötigen, sowie in Motoren älterer Fahrzeuge und Geländewagen, die diesen Leistungsstandard vorschreiben, anwendbar. 

Die bei Castrol Vecton Long Drain 10W-30 E6/E9 einzigartige System 5 Technology™ passt sich den wechselnden Beanspruchungen des Motors an und steigert die Leistung auf Maximalwerte in 5 wichtigen Bereichen: Kraftstoffverbrauch, Ölverbrauch, Ölwechselintervall, Lebensdauer von Bauteilen und Antriebskraft. Darüber hinaus
  • bekämpft es schädliche Säuren durch stabile alkalische Reserve während des gesamten Ölwechselintervalls.
  • verlängert es Ölwechselintervalle, damit die Fahrzeuge länger auf der Straße bleiben können.
  • erhält es die Wirksamkeit von Abgasnachbehandlungssystemen aufrecht und sorgt so für weitere Einhaltung von Emissionsbestimmungen
¹In unabhängigen Labortests verhielt sich Castrol Vecton Long Drain 10W-30 E6/E9 bei der Leistung in allen Disziplinen - Öleindickung, Kolbenringablagerungen, Umgang mit Kontaminierungen, Abrieb und Korrosion - bis zu 40% besser als von API und ACEA empfohlene Industriewerte.

²Castrol Vecton Long Drain 10W-30 E6/E9 ist für Ölwechselintervalle von bis zu 100.000 km gemäß den Anforderungen dieser Hersteller freigegeben. Das tatsächliche Ölwechselintervall hängt von der Art des Motors, den Betriebsbedingungen, der Wartungsgeschichte, der Verwendung von eingebauten Diagnosesystemen und der Kraftstoffqualität ab. Ziehen Sie immer das Handbuch des Herstellers zurate.

Spezifikationen und Zulassungen

  • ACEA E6/E7/E9
  • API CJ-4
  • MB-Freigabe 228.51
  • MAN M 3477, M 3271-1
  • Volvo VDS-4/CNG
  • Renault RLD-3
  • MTU Oil Category 3.1
  • Deutz DQC IV-10LA
  • Mack EO-O Premium Plus
  • Cat ECF-3
  • Cummins CES 20081
  • JASO DH-2
  • DDC Power Guard 93K218
  • erfüllt die Anforderungen von DAF PX Euro VI

Probleme & Lösungen

1. Problem: Ölverdickung verursacht erhöhten Kraftstoffverbrauch.

LÖSUNG: Castrol VECTON Long Drain 10W-30 E6/E9 wurde in einem standardisierten Industrietest auf seine Fähigkeit, Ölverdickung zu verhindern, für einen Zeitraum von insgesamt 100 Stunden getestet und war am Ende 48% weniger verdickt, als es der Industriestandard vorgibt. Castrol VECTON Long Drain 10W-30 E6/E9 besitzt überlegene Viskositätskontrolle während des gesamten Ölwechselintervalls, was zu einer besseren Kraftstoffeffizienz führt.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1.	API CJ-4                                     
        Ventiltriebabnutzung und -oxidierung unter 
        Hochtemperaturen

2. Problem: schädliche Ablagerungen um den Zylinder verursachen erhöhten Ölverbrauch.

LÖSUNG: Castrol Vecton Long Drain 10W-30 E6/E9 wurde in drei Industrietests über eine Dauer von 852 Stunden auf seine Fähigkeit, Kolbenablagerungen zu bekämpfen, getestet. Die einzigartige System 5 Technology™ erzielte im Schnitt 49% weniger Kolbenablagerungen als der Industriestandard vorgibt, was zu niedrigerem Ölverbrauch führt.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1.	API CJ-4                                    
        Kolbensauberkeitstest
2.	MB 228.51	
        Hoher Ausdauertest für Motor (1)
        Hoher Ausdauertest für Motor (2)

3. Problem: Kontaminierungen sammeln sich im Öl und erfordern häufigere Ölwechsel.

LÖSUNG: Castrol Vecton Long Drain 10W-30 E6/E9 wurde in zwei anspruchsvollen Industrietests über eine Dauer von 452 Stunden getestet und war bei der Bekämpfung von hohen Anteilen schädlicher Verschmutzungen im Durchschnitt 47% besser als der von der Industrie vorgegebene Bezugswert. Es liefert überlegene Leistung, selbst unter extremen Bedingungen, was dem Öl eine längere Lebensdauer im Motor gibt.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1.	API CJ-4	
        Ausdauertest unter Verschmutzung (1)
        Ausdauertest unter Verschmutzung (2)

4. Problem: intensiver Abrieb und Korrosion verringern Bauteillebensdauer.

LÖSUNG: Castrol Vecton Long Drain 10W-30 E6/E9 wurde in einem standardisierten Industrietest über 300 Stunden auf seine Fähigkeit, Abrieb und Korrosion zu bekämpfen. Wir zeigten, dass Castrol Vecton Long Drain 10W-30 E6/E9 einen stabilen Ölfilm bietet, der die Lebensdauer von wichtigen Motorteilen verbessert und damit im Durchschnitt 41% weniger Abrieb und Korrosion zulässt, als Industriestandards vorgeben.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1.	Volvo VDS-4	   
        Abnutzung unter Verschmutzung

5. Problem: mit der Zeit verursachen Ölschlammablagerungen im Motor einen Leistungsverlust.

LÖSUNG: Castrol Vecton Long Drain 10W-30 E6/E9 wurde in einem anspruchsvollen Industrietest über 350 Stunden auf seine Fähigkeit, Abnutzung durch Ölschlammablagerungen zu bekämpfen. Der Test ergab eine durchschnittlich 47% geringere Abnutzung als durch Industriestandards vorgegeben und damit eine gleichbleibende Motorleistung während des gesamten Ölwechselintervalls.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1.	API CJ-4		
        Kolbenabnutzungstest

VECTON LONG DRAIN 10W-40 E6/E9

Castrol VECTON LONG DRAIN 10W-40 E6/E9

Bis zu 40% bessere Leistung¹

Das neue Castrol Vecton Long Drain 10W-40 E6/E9 ist ein fortschrittliches, zum Teil synthetisches Low SAPS Motoröl und wurde speziell für verlängerte Ölwechselintervalle von bis zu 100.000 km² in modernen, Euro VI Dieselmotoren entwickelt. Es ist auch in Euro IV und Euro V Lastkraftwagen- und Busmotoren, vor allem jener, die ein Low SAPS Schmiermittel benötigen, sowie in Motoren älterer Fahrzeuge und Geländewagen, die diesen Leistungsstandard vorschreiben, anwendbar.

Die bei Castrol Vecton Long Drain 10W-40 E6/E9 einzigartige System 5 Technology™ passt sich den wechselnden Beanspruchungen des Motors an und steigert die Leistung auf Maximalwerte in 5 wichtigen Bereichen: Kraftstoffverbrauch, Ölverbrauch, Ölwechselintervall, Lebensdauer von Bauteilen und Antriebskraft. Darüber hinaus
  • bekämpft es schädliche Säuren durch stabile alkalische Reserve während des gesamten Ölwechselintervalls.
  • verlängert es Ölwechselintervalle, damit die Fahrzeuge länger auf der Straße bleiben können.
  • erhält es die Wirksamkeit von Abgasnachbehandlungssystemen aufrecht und sorgt so für weitere Einhaltung von Emissionsbestimmungen.
¹In unabhängigen Labortests verhielt sich Castrol Vecton Long Drain 10W-40 E6/E9 bei der Leistung in allen Disziplinen - Öleindickung, Kolbenringablagerungen, Umgang mit Kontaminierungen, Abrieb und Korrosion - bis zu 40% besser als von API und ACEA empfohlene Industriewerte.

²Castrol Vecton Long Drain 10W-40 E6/E9 ist durch Mercedes Benz, MAN, Renault, Volvo und Deutz für Ölwechsel von bis zu 100,000 Km in Übereinstimmung mit ihren Spezifikationen zugelassen. Das tatsächliche Ölwechselintervall hängt von der Art des Motors, den Betriebsbedingungen, der Wartungsgeschichte, der Verwendung von eingebauten Diagnosesystemen und der Kraftstoffqualität ab. Ziehen Sie immer das Handbuch des Herstellers zurate.

Spezifikationen und Zulassungen

  • ACEA E6/E7/E9
  • API CJ-4
  • MB-Freigabe 228.51
  • MAN M 3477, M 3271-1
  • Volvo VDS-4/CNG
  • Renault RLD-3
  • MTU Oil Category 3.1
  • Deutz DQC IV-10LA
  • Mack EO-O Premium Plus
  • Cat ECF-3
  • Cummins CES 20081
  • JASO DH-2
  • für Iveco Lastkraftwagen, die ACEA E6, E7, E9 benötigen
  • erfüllt die Anforderungen von DAF

Probleme & Lösungen

1. Problem: Ölverdickung verursacht erhöhten Kraftstoffverbrauch.

LÖSUNG: Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E6/E9 wurde in einem standardisierten Industrietest auf seine Fähigkeit, Ölverdickung zu verhindern, für einen Zeitraum von insgesamt 100 Stunden getestet und war am Ende 48% weniger verdickt, als es der Industriestandard vorgibt. Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E6/E9 besitzt überlegene Viskositätskontrolle während des gesamten Ölwechselintervalls, was zu einer besseren Kraftstoffeffizienz führt.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1.	API CJ-4                                     
        Ventiltriebabnutzung und -oxidierung unter 
        Hochtemperaturen

2. Problem: schädliche Ablagerungen um den Zylinder verursachen erhöhten Ölverbrauch.

LÖSUNG: Castrol Vecton Long Drain 10W-40 E6/E9 wurde in zwei Industrietests über 600 Stunden auf seine Fähigkeit, Kolbenablagerungen zu bekämpfen, getestet. Die in Castrol Vecton Long Drain 10W-40 E6/E9 vorhandene einzigartige System 5 Technology™ erzielte im Schnitt 62% weniger Kolbenablagerungen als der Industriestandard vorgibt, was zu niedrigerem Ölverbrauch führt.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1.	MB 228.51	
        Hoher Ausdauertest für Motor (1)
        Hoher Ausdauertest für Motor (2)

3. Problem: Kontaminierungen sammeln sich im Öl und erfordern häufigere Ölwechsel.

LÖSUNG: Castrol Vecton Long Drain 10W-40 E6/E9 wurde in zwei anspruchsvollen Industrietests über eine Dauer von 452 Stunden getestet und war bei der Bekämpfung von hohen Anteilen schädlicher Verschmutzungen im Durchschnitt 47% besser als der von der Industrie vorgegebene Bezugswert. Es liefert überlegene Leistung, selbst unter extremen Bedingungen, was dem Öl eine längere Lebensdauer im Motor gibt.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1.	API CJ-4	
        Ausdauertest unter Verschmutzung (1)
        Ausdauertest unter Verschmutzung (2)

4. Problem: intensiver Abrieb und Korrosion verringern Bauteillebensdauer.

LÖSUNG: Castrol Vecton Long Drain 10W-40 E6/E9 wurde in einem standardisierten Industrietest über 300 Stunden auf seine Fähigkeit, Abrieb und Korrosion zu bekämpfen. Wir zeigten, dass Castrol Vecton Long Drain 10W-40 E6/E9 einen stabilen Ölfilm bietet, der die Lebensdauer von wichtigen Motorteilen verbessert und damit im Durchschnitt 41% weniger Abrieb und Korrosion zulässt, als Industriestandards vorgeben.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1.	Volvo VDS-4	   
        Abnutzung unter Verschmutzung

5. Problem: mit der Zeit verursachen Ölschlammablagerungen im Motor einen Leistungsverlust.

LÖSUNG: Castrol Vecton Long Drain 10W-40 E6/E9 wurde in einem anspruchsvollen Industrietest über 350 Stunden auf seine Fähigkeit, Abnutzung durch Ölschlammablagerungen zu bekämpfen. Der Test ergab eine durchschnittlich 47% geringere Abnutzung als durch Industriestandards vorgegeben und damit eine gleichbleibende Motorleistung während des gesamten Ölwechselintervalls.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1.	API CJ-4		
        Kolbenabnutzungstest

VECTON LONG DRAIN 10W-40 E7

Castrol VECTON LONG DRAIN 10W-40 E7

Bis zu 40% bessere Leistung¹

Das neue Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 ist ein HC-Synthese-Motoröl, welches speziell für verlängerte Ölwechselintervalle von bis zu 100.000 km² in modernen, europäischen Dieselmotoren der Euro IV-, Euro III- und Euro II-Norm entwickelt wurde. Es kann außerdem in Geländefahrzeugen und Maschinen verwendet werden, die Euro 7 erfordern.

Moderne Motoren arbeiten unter sich ständig verändernden Bedingungen, welche die Motorleistung beeinträchtigen können. Die einzigartige System 5 Technology™ von Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 passt sich an diese wechselnden Bedingungen an und trägt zur Leistungsmaximierung in 5 wichtigen Bereichen bei: Kraftstoffverbrauch, Ölverbrauch, Ölwechselintervall, Lebensdauer von Bauteilen, und Leistung.
  • Bekämpft schädliche Säuren durch stabile alkalische Reserve über das gesamte Ölwechselintervall.
  • Verlängert die Ölwechselintervalle, damit die Fahrzeuge länger auf der Straße bleiben können.
  • Von Scania für Ölwechselintervalle bis zu 120000 km freigegeben².
¹In unabhängigen Labortests hat Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 bis zu 40 % besser als die Grenzwerte gemäß API und ACEA Standards bezüglich Öleindickung, Ablagerungen an den Kolbenringen sowie Verschleiß abgeschnitten.

²Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 ist von Mercedes Benz, MAN, Renault,
Volvo und Deutz für Ölwechselintervalle von bis zu 100.000 km gemäß den
Anforderungen dieser Hersteller freigegeben. Es ist auch durch Scania für Ölwechselintervalle bis zu 120000 km, in Übereinstimmung mit Scanias Spezifikationen, freigegeben. Das tatsächliche Ölwechselintervall hängt von der Art des Motors, den Betriebsbedingungen, der Wartungsgeschichte, der Verwendung von eingebauten Diagnosesystemen und der Kraftstoffqualität ab. Ziehen Sie immer das Handbuch des Herstellers zurate.

³Nicht für den Einsatz in Euro IV Motoren geeignet, die Low SAPS Schmierstoffe benötigen. Für solche Anwendungen empfiehlt Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E6/E9.

Spezifikationen und Zulassungen

  • ACEA E4/E7
  • API CF
  • MB-Freigabe 228.5
  • MAN M 3277
  • Renault RLD-2
  • Volvo VDS-3
  • Scania LDF-3, kann anstelle von LDF-2 verwendet werden
  • MTU Oil Category 3
  • DQC III -10
  • Mack EO-N
  • Erfüllt die Anforderungen von DAF MX und PR Motoren

Probleme & Lösungen

1. Problem: Ölverdickung verursacht erhöhten Kraftstoffverbrauch.

LÖSUNG: Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 wurde in einem standardisierten Industrietest auf seine Fähigkeit, Ölverdickung zu verhindern, für einen Zeitraum von insgesamt 200 Stunden getestet und war am Ende 70% weniger verdickt, als es der Industriestandard vorgibt. Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 hat überlegene Viskositätskontrolle, was zu einer besseren Kraftstoffeffizienz führt.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1. ACEA E7
    Schwerer Haltbarkeitstest

2. Problem: schädliche Ablagerungen um den Zylinder verursachen erhöhten Ölverbrauch.

LÖSUNG: Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 wurde in in zwei standardisierten Industrietests über eine Dauer von über 500 Stunden auf seine Fähigkeit, Kolbenablagerungen zu verhindern, getestet. Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7's einzigartige System 5 Technology™ ermöglichte im Schnitt 50% weniger Kolbenablagerungen als der Industriestandard vorgibt, was zu niedrigerem Ölverbrauch führt.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1. ACEA E7 und MB 228.5
    Schwerer Haltbarkeitstest

2. API CF
    Kolben-Leistungstest bei Hochgeschwindigkeit

3. Problem: Kontaminierungen sammeln sich im Öl und erfordern häufigere Ölwechsel.

LÖSUNG: Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 wurde in drei Industriestandardtests über eine Dauer von 1000 Stunden auf seine Fähigkeit, Kontaminierungen im Öl zu bekämpfen, getestet. Im Schnitt war es hierbei 75% besser als der Industriestandard vorgibt. Es liefert überlegene Leistung, selbst unter extremen Bedingungen, was dem Öl eine längere Lebensdauer im Motor gibt.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1. MB 228.5, API CI-4 und ACEA E7
    3x Schwerer Haltbarkeitstest

4. Problem: intensive Abreibung und Korrosion verringern Bauteillebensdauer.

LÖSUNG:  Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 wurde in 4 Industriestandardtests über eine Dauer von über 1000 Stunden auf seine Fähigkeit, Abreibung und Korrosion im Motor zu verhindern, getestet. Es wurde gezeigt, dass Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 einen robusten Ölfilm erzeugt welcher durchschnittlich 66% weniger Abreibung und Korrosion zulässt, als der Industriestandard vorgibt.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1. API CI-4
    Verschlammungs-Abnutzungstest
    Hochtemperatur-Korrosionstest

2. ACEA E7
    Schwerer Abnutzungstest (1)
    Schwerer Abnutzungstest (2)

5. Problem: mit der Zeit verursacht die Ölschlammablagerung im Motor einen Leistungsverlust.

LÖSUNG:  Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 wurde in einem Industriestandardtest über einen Zeitraum von 200 Stunden auf seine Fähigkeit, Abnutzung durch Ölschlamm zu verhindern, getestet. Im Durchschnitt kam es mit Castrol VECTON Long Drain 10W-40 E7 zu 82% weniger Abnutzung, als der Industriestandard vorgibt, sodass die Motorleistung bis zum Ende des Ölwechselintervalles beibehalten werden konnte.
Die Tests für den Industriestandard beinhalteten:

1. ACEA E7
    Schwerer Abnutzungstest

VECTON 10W-40

Castrol VECTON 10W-40

Bis zu 40% bessere Leistung¹

Castrol VECTON 10W-40 wurde insbesondere für europäische (Euro III und ältere) und amerikanische Dieselmotoren entwickelt. Es ist für Lastwagen, Busse, Leicht-Lkw, Geländefahrzeuge und Maschinen sowie für landwirtschaftliche Fahrzeuge geeignet.

Castrol VECTON 10W-40 mit der einzigartigen System 5 Technology™ passt sich an die wechselhaften Motorbedingungen an und trägt zur Leistungsmaximierung in fünf wichtigen Bereichen bei: Kraftstoffverbrauch, Ölverbrauch, Ölwechselintervall, Lebensdauer der Bauteile und Leistung. Weitere Vorteile sind:
  • Bietet hervorragenden Schutz für Motoren mit europäischer und amerikanischer Technologie.
  • Verringert den Lagerbestand, damit gemischte Flotten nur ein Motorenöl vorrätig haben müssen.
¹ In unabhängigen Labortests hat Castrol VECTON 10W-40 bis zu 40 % besser als die Grenzwerte gemäß API und ACEA Standards bezüglich Öleindickung, Ablagerungen an den Kolbenringen sowie Verschleiß abgeschnitten.

Spezifikationen und Freigaben

  • ACEA E7
  • API CI-4
  • MB-Approval 228.3/229.1
  • MAN M 3275-1
  • Renault RLD-2
  • Volvo VDS-3
  • Cummins CES 20076, CES 20077, CES 20078
  • DAF HP-2
  • Mack EO-M Plus, EO-N
  • Deutz DQC III-10
  • Cat ECF-2

Wie funktioniert die System 5 Technology™

Kraftstoffverbrauch: bekämpft Ölverdickung für bessere Kraftstoffeffizienz.

Castrol VECTON 10W-40 wurde insgesamt 280 Stunden lang in zwei Industriestandard-Tests auf seine Fähigkeit, Ölverdickung zu bekämpfen, getestet und war im Durchschnitt um 64% weniger dick als das Industrielimit. Castrol VECTON 10W-40 verfügt über eine bessere Viskositätskontrolle während dem Ölwechselintervall und liefert eine bessere Kraftstoffeffizienz.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. API CI-4
    Hochtemperatur-Oxidationstest

2. ACEA E7	
    Öleindickungstest durch hohe Belastungen

Ölverbrauch: bekämpft Ablagerungen an Kolbenringen für geringeren Ölverbrauch.

Castrol VECTON 10W-40 wurde über 900 Stunden lang auf seine Fähigkeit zur Vermeidung von Ablagerungen an Kolbenringen getestet. Die einzigartige System 5 Technology™ von Castrol VECTON gewährleistet im Durchschnitt 26% weniger Kolbenablagerungen als der anspruchsvolle Industriestandard, was zu einem niedrigeren Ölverbrauch führt.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. API CI-4
    Kolbensauberkeittest

2. ACEA E7
    Öleindickungstest durch hohe Belastungen

Ölwechselintervall: bekämpft Verschmutzungen für längere Ölwechselintervalle.

Castrol VECTON 10W-40 wurde für insgesamt 500 Stunden zwei Industriestandard-Tests unterzogen und war im Durchschnitt um 63% besser im Bekämpfen der schädlichen Verunreinigungen als die Industrie-Benchmark. Es bietet überragende Leistung auch unter extremen Betriebsbedingungen, wodurch das Ölwechselintervall verlängert wird.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. ACEA E7 	
    Öleindickungsbelastungstest
    Verschleißtest durch Rußpartikel

Lebensdauer von Bauteilen: bekämpft Abnutzung und Korrosion für eine längere Lebensdauer wichtiger Motorenteile.

Castrol VECTON 10W-40 wurde in 4 Industriestandardtests über eine Dauer von 1000 Stunden auf seine Fähigkeit, Abreibung und Korrosion im Motor zu verhindern, getestet. Es wurde gezeigt, dass Castrol VECTON 10W-40 einen robusten Ölfilm erzeugt, welcher durchschnittlich 59% weniger Abreibung und Korrosion zulässt, als der Industriestandard vorgibt.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. API CI-4	
    Hochtemperatur-Oxidationstest 
    Verschleißtest durch Rußpartikel

2. ACEA E7	
    Motorverschleißtest unter Belastung
    Öleindickungsbelastungstest

Leistung: bekämpft Schlammbildung und sorgt so für bessere Motorleistung.

Castrol VECTON 10W-40 wurde 200 Stunden lang in einem Industrie-Standard-Test auf seine Fähigkeit getestet, Ruß und abrasiven Verschleiß zu bekämpfen. Die Tests führten zu 92% weniger abrasiven Verschleiß als das Industrielimit. Dies trägt zur maximalen Leistung während des gesamten Ölwechselintervalls bei.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. ACEA E7	
    Motorverschleißtest unter Belastung

VECTON 15W-40

Castrol VECTON 15W-40

Bis zu 40% bessere Leistung¹

Castrol VECTON 15W-40 wurde extra für eine breite Palette europäischer, amerikanischer und japanischer Dieselmotoren entwickelt, die in Straßen- und Geländefahrzeugen ihre Anwendung finden.

Castrol VECTON 15W-40 mit der einzigartigen System 5 Technology™ passt sich an die wechselhaften Motorbedingungen an und trägt zur Leistungsmaximierung in fünf wichtigen Bereichen bei: Kraftstoffverbrauch, Ölverbrauch, Ölwechselintervall, Lebensdauer der Bauteile und Leistung.

Weitere Vorteile sind:
  • Bietet hervorragenden Schutz für Motoren mit europäischer, amerikanischer und japanischer Technologie, auch wenn Schlamm und andere Verschmutzungen vorhanden sind.
  • Verringert den Lagerbestand, damit gemischte Flotten nur ein Motorenöl vorrätig haben müssen.
¹ In unabhängigen Labortests hat Castrol VECTON 15W-40 bis zu 40 % besser als die Grenzwerte gemäß API und ACEA Standards bezüglich Öleindickung, Ablagerungen an den Kolbenringen sowie Verschleiß abgeschnitten.

Spezifikationen und Freigaben

  • ACEA E7
  • API CI-4
  • MB-Approval 228.3
  • MAN M 3275-1
  • Volvo VDS-3
  • Renault RLD-2
  • Cummins CES 20076, CES 20077, CES 20078
  • Cat ECF-2
  • Global DHD-1
  • Mack EO-M Plus, EO-N

Wie funktioniert die System 5 Technology™

Kraftstoffverbrauch: bekämpft Ölverdickung für bessere Kraftstoffeffizienz.

Castrol VECTON 15W-40 wurde insgesamt 280 Stunden lang in zwei Industriestandard-Tests auf seine Fähigkeit, Ölverdickung zu bekämpfen, getestet und war im Durchschnitt um 58% weniger dick als der Industriestandard. Castrol VECTON 15W-40 verfügt über eine bessere Viskositätskontrolle während dem Ölwechselintervall und liefert eine bessere Kraftstoffeffizienz.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. API CI-4
    Hochtemperatur-Oxidationstest 

2. ACEA E7
    Öleindickungsbelastungstest

ÖLVERBRAUCH: BEKÄMPFT ABLAGERUNGEN AN KOLBENRINGEN FÜR GERINGEREN ÖLVERBRAUCH.

Castrol VECTON 15W-40 wurde über 500 Stunden lang auf seine Fähigkeit zur Vermeidung von Ablagerungen an Kolbenringen getestet. Die einzigartige System 5 Technology™ von Castrol VECTON gewährleistet im Durchschnitt 48% weniger Kolbenablagerungen als der anspruchsvolle Industriestandard. Dies führt zu einem niedrigeren Ölverbrauch.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. API CI-4
    Kolbensauberkeitstest

Ölwechselintervall: bekämpft Verschmutzungen für längere Ölwechselintervalle.

Castrol VECTON 15W-40 wurde für insgesamt 600 Stunden lang zwei Industriestandard-Tests unterzogen und war im Durchschnitt um 48% besser im Bekämpfen der schädlichen Verunreinigungen als die Industrie-Benchmark. Es bietet überragende Leistung auch unter extremen Betriebsbedingungen, wodurch das Ölwechselintervall verlängert wird.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. ACEA E7 und MB 228.3
    2 x Öleindickungstest durch hohe Belastungen

LEBENSDAUER VON BAUTEILEN: BEKÄMPFT ABNUTZUNG UND KORROSION FÜR EINE LÄNGERE LEBENSDAUER WICHTIGER MOTORENTEILE

Castrol VECTON 15W-40 wurde über 600 Stunden lang in 3 strengen Industrie-Standard-Tests auf für seine Fähigkeit getestet, Verschleiß und Korrosion zu bekämpfen. Castrol VECTON 15W-40 baut einen robusten, gleichmäßigen Ölfilm auf und sorgt für 67% weniger Abnutzung und Korrosion der Bauteile als die Industrielimits.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. API CI-4
    Hochtemperatur-Oxidationstest 
    Verschleißtest durch Rußpartikel 

2. ACEA E7
    Öleindickungstest durch hohe Belastungen

Leistung: bekämpft Schlammbildung und sorgt so für bessere Motorleistung.

Castrol VECTON 15W-40 wurde 200 Stunden lang in einem Industrie-Standard-Test auf seine Fähigkeit getestet, Ruß und abrasiven Verschleiß zu bekämpfen. Die Tests führten zu 71% weniger abrasiven Verschleiß als das Industrielimit. Dies trägt zur maximalen Leistung während des gesamten Ölwechselintervalls bei.
Folgende Tests wurden für den jeweiligen Industriestandard durchgeführt:

1. ACEA E7
    Öleindickungstest durch hohe Belastungen