Vorschläge
View all results

IT'S MORE THAN JUST OIL. IT'S LIQUID ENGINEERING.

  1. STARTSEITE
  2. MOTORENÖL UND BETRIEBSFLÜSSIGKEITEN FÜR MOTORRÄDER
  3. MOTORRADWARTUNG
  4. WIE OFT MUSS BEIM MOTORRAD DER ÖLSTAND GEPRÜFT WERDEN?

WIE OFT MUSS BEIM MOTORRAD DER ÖLSTAND GEPRÜFT WERDEN?

Die regelmäßige Überprüfung des Ölstands ist sehr wichtig. Der Grund dafür liegt darin, dass eine Vielzahl von Faktoren von der Lufttemperatur bis hin zum Fahrstil den Ölverbrauch beeinflussen, so dass dieser unterschiedlich ausfallen kann.

Intervalle zum Prüfen des Ölstands – Webseite

Intervalle zum Prüfen des Ölstands

Ihr Motorrad verbraucht nicht immer gleich viel Motorenöl. Äußere Faktoren, wie schlechte Kraftstoffqualität, extreme Temperaturen oder auch eine zügige Fahrweise, können den Ölverbrauch Ihrer Maschine beeinflussen.

 

Die Motorradfahrer unter den Castrol Mitarbeitern messen den Ölstand mindestens einmal pro Woche und vor jeder längeren Fahrt.

 

Denn selbst wenn Sie sich genau an die vom Hersteller empfohlenen Ölwechselintervalle und Viskositätsklassen halten, kann auch das beste Öl Ihr Fahrzeug nicht schützen, wenn der Ölstand zu niedrig ist.

 

Daher sind die wöchentliche Ölstandskontrolle und das Nachfüllen von Öl nach Bedarf wichtige Bestandteile der Motorradwartung.

Links zum Thema