CASTROL PREDICT

Zustandsbasierte Wartung beugt Ausfällen von Maschinen vor

Mithilfe analytischer Ferrographie und der Gebrauchtölanalyse trägt Castrol Predict zu einer Vorhersage möglicher Komponentenausfälle bei. Die zeitliche Planung von Wartungsarbeiten erfolgt ohne Produktionsverluste.

Die Standard-Ölanalyse macht keine Angaben zu Form und/oder Größe der Verschleißpartikel und liefert nur bedingt Informationen zum Maschinenzustand. Castrol Predict hingegen bestimmt die vorhandenen Partikel ganz genau. Der Service ermöglicht die frühestmögliche Warnung vor einem potenziellen Komponentenausfall und gleichzeitig die präzise Bestimmung der verschlissenen Komponenten.

FERROGRAPHIE – DAS ERFOLGSREZEPT

​​Die Ferrographie zählt zu den leistungsstärksten Verfahren für die Gebrauchtölanalyse. Bei diesem Verfahren zeigt sich die genaue Beschaffenheit aller vorhandenen Partikel, z. B. Stahl von Zahnrädern oder Kupfer von einer Lagerschale. Um abnormalem Verschleiß vorherzusagen, wird der Anstieg der einzelnen Partikel hervorgehoben. Hochqualifizierte Analysten greifen auf eine umfangreiche Datenbank mit Ferrographie-Analysen zurück, die objektive Vergleiche ermöglicht.

So hat die einzigartige mikroskopische Verschleißüberwachung durch Castrol Predict vielen Unternehmen geholfen, ihre Wartungskosten zu minimieren und die Rentabilität ihrer Anlagen zu erhöhen.

„PFLEGT“ GEWINNE UND MASCHINEN

  • Vermeidet ungeplante Maschinenstillstände
  • Erhöht die Rentabilität des gesamten Betriebs
  • Unterstützt die exakte Wartungsplanung
  • Erhöht die Lebensdauer der Komponenten
  • Reduziert den Ersatzteillagerbestand
  • Senkt die Gesamtwartungskosten
  • Optimiert die Lebensdauer der Schmierstoffe
  • Überwacht den Zustand von unter Garantie befindlichen Maschinen
Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu Castrol Predict zu erhalten oder das Angebot mit einem unserer Experten zu besprechen.