HSE-Richtlinie

DIE GESUNDHEIT UND SICHERHEIT UNSERER MITARBEITER IST FÜR DEN ERFOLG UNSERES UNTERNEHMENS ENTSCHEIDEND

Bei allen unseren Aktivitäten und Tätigkeiten:
  • Erfüllen wir alle gesetzlichen Anforderungen und entsprechen bzw. übertreffen diese Erwartungen an allen unseren Betriebsstandorten.
  • Sorgen wir für eine sichere Arbeitsumgebung, indem wir uns selbst, unsere Anlagen und Betriebsabläufe vor Verletzungsrisiken, Verlusten oder Beschädigungen durch kriminelle oder feindliche Handlungen schützen.
  • Stellen wir sicher, dass alle unsere Mitarbeiter, Subunternehmer und andere Beteiligte über die erforderlichen Informationen verfügen, gut ausgebildet sowie in Bezug auf Verbesserungen im HSE-Prozess engagiert sind.
  • Erkennen wir, dass sicherer Betrieb nicht nur vom technischen Stand des Werks und der Anlagen, sondern auch von kompetentem Personal mit aktivem Engagement im HSE-Bereich und von der Voraussetzung abhängt, dass alle Aktivitäten sicher ausgeführt werden können.
  • Überprüfen wir regelmäßig, dass alle Prozesse effektiv funktionieren. Alle Mitarbeiter von Castrol leisten ihren verantwortungsvollen Beitrag zur HSE-Leistung, verantwortlich für das Erkennen und den Umgang mit HSE-Risiken ist aber die Unternehmensleitung.
  • Arbeiten wir mit vollen Kräften an der Ermittlung von Gefahren und Risikobewertung, Kontrollen und Prüfungen sowie der Berichterstattung bezüglich der HSE-Ergebnisse.
  • Halten wir das öffentliche Vertrauen in die Integrität unserer Betriebsabläufe aufrecht. Wir legen unsere Leistung offen und ziehen unternehmensexterne Berater hinzu, um externe oder interne HSE-Probleme in Bezug auf unsere Betriebsabläufe besser verstehen zu können.
  • Wir erwarten von allen Parteien, die in unserem Namen Arbeiten ausführen, dass sie ihre Auswirkungen auf unseren Betrieb und unseren guten Ruf erkennen und nach unseren Standards handeln. Die Managementsysteme unserer Auftragnehmer und Lieferanten  müssen vollständig im Einklang mit unserem Engagement für die HSE-Leistung stehen.