Erfahrung bei Flotte im Vereinigten Königreich

Mangelnde Sauberkeit und Ablagerungen im Schmieröl-system haben in den letzten zehn Jahren immer wieder zu Problemen mit Gasturbinen geführt.

Alle 30 Turbinen, die im Rahmen unserer siebenjährigen Studie überprüft wurden, wiesen beträchtliche Probleme mit Ablagerungen auf, als sie mit einem von fünf Schmierstoffen verschiedener Marken befüllt wurden. 

Nach der Umstellung auf Castrol Perfecto XPG bestätigten alle Kunden die Wirksamkeit des Schmierstoffs hinsichtlich der Reduzierung von Schlamm und der Verhinderung von Ablagerungen. Alle Kunden blieben in der Folge bei Perfecto XPG.

Das Ergebnis der Feldstudie:

  • Castrol Perfecto XPG erzielte beständig starke Messwerte in allen wichtigen Bereichen, einschließlich der Vorbeugung von Schlamm- und Ablagerungsbildungen.
  • In allen Fällen konnten deutliche Leistungssteigerungen verzeichnet werden. Während der Verwendung von Castrol Perfecto XPG traten zudem keinerlei Ablagerungsprobleme auf.
  • Durch den Einsatz von Castrol Perfecto XPG konnten die Systemsauberkeit, die Zuverlässigkeit und die Verfügbarkeit der Turbinen erheblich verbessert werden. Die Notwendigkeit für regelmäßige Tankreini-gungen sowie außerplanmäßige Ausfälle konnte beseitigt und Wartungskosten gesenkt werden.
  • Die Verwendung zusätzlicher Reinigungssysteme bekämpft lediglich die Symptome, nicht aber die Ursache des Problems. Nach der Befüllung mit Castrol Perfecto XPG ist eine Bekämpfung der Symptome in der Regel nicht mehr erforderlich.
  • Leistung und Ablagerungsvorbeugung werden selbst unter Spitzenlast- und Lastfolgebetrieb aufrechterhalten.
  • Castrol Perfecto XPG fördert die Leistungsverbesserung und ist eine bewährte Lösung für Ablagerungsprobleme.

Wie sieht es mit der Öllebensdauer aus?

  • Mehr als ein Viertel der Turbinen wurden länger als sechs Jahre mit Castrol Perfecto XPG betrieben und funktionierten reibungslos.
  • Mehr als 60 % der Turbinen wurden länger als drei Jahre mit Castrol Perfecto XPG betrieben und funktionierten reibungslos. Der aktuelle Ölzustand legt nahe, dass mit einer Öllebensdauer von mindestens sechs Jahren gerechnet werden kann.
  • Die 30 Turbinen konnten einen reibungslosen Betrieb von über 0,5 Millionen Stunden mit Castrol Perfecto XPG erreichen.
Seit der Markteinführung im Jahr 2000 hat sich Castrol Perfecto XPG besonders erfolgreich bei der Reduzierung von Schlammansammlungen und der Verhinderung von Ablagerungen bewiesen. Es ist heute das Turbinenöl der Wahl für alle 30 Turbinen.