TAGEBAU

Produktivität und Effizienz sichern wirtschaftlichen Erfolg im Bergbau. Die Schmierstoffexperten von Castrol unterstützen Sie, damit Ihre Anlagen länger und effizienter arbeiten.

Ebenso wie Sie wissen wir, dass Schutz die Lebensdauer der Fördermaschinen verlängert, und dass längere Wartungsintervalle sich spürbar auf die Rentabilität des Tagebaus auswirken.

Wir bieten maßgeschneiderte Produkte für Schleppschaufeln und Löffelbagger; speziell entwickelt, um den Verbrauch zu senken, das Ausfallrisiko zu minimieren und damit den Betrieb zu optimieren. Wir operieren weltweit, so dass Sie nie sehr weit von unserer zuverlässigen Versorgung entfernt sind.

Schleppschaufeln

Unsere Schmierstoffexperten empfehlen die folgenden Produkte für die Schmierpunkte Ihrer Schleppschaufeln. 

Schmierstoffart

Herausforderungen bei der Schmierung

Empfohlene Produkte

Schmierstoffe für offene Getriebe


                
  • Schmierstoffe, die sicherstellen, dass der Schmierfilm auf offener Verzahnung bei niedrigen Geschwindigkeiten hervorragend haftet
  • Erstklassige Haftfähigkeit zur Vermeidung von Abwurf – ein Problem selbst bei niedrigen Geschwindig-keiten, gleich, ob die Räder vertikal oder horizontal ineinandergreifen
  • Gute Pumpbarkeit und keine Neigung zu Leitungs-blockaden
  • Staubresistent, sodass die Bildung abrassiver Ver- bindungen verhindert wird

Lagerfette


                
  • Temperaturtoleranz – Gleitlager müssen auch bei niedrigen Temperaturen bis hin zu arktischen Bedin-gungen zuverlässig arbeiten. Bei anderen Anwendungen müssen Gleitlager hohen Temperaturen widerstehen, ohne dass die Schmierung versagt
  • Fette müssen Schutz vor Korrosion bieten
  • Hohe Belastung und extremer Druck können die Ursachen für austretendes Fett sein, was den Verlust der Schmierung nach sich zieht

Schmierstoffe für Drahtseile


                
  • Einsatz im Bergbau, wo maximale Lebensdauer der Seile trotz harscher Betriebsbedingungen entscheidend ist
  • Hier wird ein Schmierstoff gebraucht, der über erstklassige Adhäsions- und Filmbildungseigenschaften verfügt sowie einen hervorragenden Korrosions- und Verschleißschutz bietet
  • Umweltfreundlicher Seil- schmierstoff, weitgehend frei von umweltschädigenden Zusatzstoffen

Schmierstoffe für Antriebe


                
  • Schmierfähigkeit auch im Grenzbereich zur Vermeidung von Vibration und Abschaltung
  • Höchste Adhäsionsfähigkeit zur Vermeidung von Austritt an den Kontaktpunkten und Schmutzeintritt, der zur Bildung von Schleifpartikeln führen kann
  • Fähigkeit, einen Schmierfilm zu bilden, der bei hohen Temperaturen stabil und widerstandsfähig bleibt, dabei im abgekühlten Zustand formbar und widerstandsfähig gegen Rissbildung oder Abschälen ist

Löffelbagger

Unsere Schmierstoffexperten empfehlen die folgenden Produkte für die Schmierpunkte Ihrer Löffelbagger. 

Schmierstoffart

Herausforderungen bei der Schmierung

Empfohlene Produkte

Schmierstoffe für offene Getriebe


                
  • Schmierstoffe, die sicherstellen, dass der Schmierfilm auf offener Verzahnung bei niedrigen Geschwindigkeiten hervorragend haftet
  • Erstklassige Haftfähigkeit zur Vermeidung von Abwurf – ein Problem selbst bei niedrigen Geschwindig-keiten –, gleich, ob die Räder vertikal oder horizontal ineinandergreifen
  • Gute Pumpbarkeit und keine Neigung zu Leitungsblockaden
  • Staubresistent, sodass die Bildung abrassiver Verbindungen verhindert wird

Öle für geschlossene Getriebe


                
  • Sehr hohe Belastungen an Metall-auf-Metall-Kontaktpunkten können den Verlust des Schmierfilms nach sich ziehen und zu Zahnbruch und Beschädigung führen
  • Das Öl muss höchste Filmstärke bieten, um eine haltbare und dauerhafte Schutzschicht bilden zu können
  • Schmierstoffe, die eine große Bandbreite von Betriebstemperaturen, Arbeitsdrücken und Stoßbelastungen standhalten
  • Oxidationsstabilität
  • Schmierstoffe müssen über eine hohe Demulgierfähigkeit verfügen, um schlammbildende Wasserkontamination zu unterbinden

Lagerfette


                
  • Temperaturtoleranz – Gleitlager müssen auch bei niedrigen Temperaturen bis hin zu arktischen Bedingungen zuverlässig arbeiten. Bei anderen Anwendungen müssen Gleitlager hohe Temperaturen aushalten, ohne dass die Schmierung versagt
  • Fette müssen Schutz vor Korrosion bieten
  • Hohe Belastung und extremer Druck können die Ursachen für austretendes Fett sein, was den Verlust der Schmierung nach sich zieht