PIAGGIO GROUP UND CASTROL - VEREINBARUNG ÜBER WELTWEITE VERSORGUNG MIT SCHMIERSTOFFEN

10. April 2017
Mailand
Die Piaggio Group und Castrol haben einen mehrjährigen Vertrag zur weltweiten Versorgung der Zweiradmarken des italienischen Konzerns Piaggio, Vespa, Aprilia, Moto Guzzi, Derbi und Gilera mit Schmierstoffen von Castrol geschlossen.

Der Vertrag umfasst die exklusive Erstbefüllung aller von der Piaggio Group weltweit produzierten Zweiradmotoren sowie der in Italien hergestellten Nutzfahrzeuge. Zudem stellt Castrol Schmierstoffe für die Industrie und Antriebstechnik bereit.
Die Piaggio Group setzt dabei auf die Produkte CASTROL POWER1 Racing 5W-40 und CASTROL POWER1 10W-40. Die Öle werden weltweit auf den wichtigsten Märkten sowie im Bereich After-Sales über die Piaggio Multiplex Stores in Europa und im Raum Asien-Pazifik angeboten.

Der Entscheidung der Piaggio Group für die Zusammenarbeit mit Castrol gingen intensive Tests und Praxisversuche voraus, die die Leistungsfähigkeit der Castrol POWER1 Öle in puncto Wirkungsgrad und Langlebigkeit belegten.
Piaggio und Castrol haben einige Gemeinsamkeiten: Beide Marken existieren seit über 100 Jahren und gelten als Wegbereiter in ihrem jeweiligen Geschäftsfeld. Darüber hinaus ist die Erfolgsbilanz beider Unternehmen in Wettbewerben beeindruckend: 104 Weltmeistertitel stehen bei den Marken der Piaggio Group zu Buche, Castrol war Lieferant und Partner bei 21 Weltrekorden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Piaggio Group Corporate Press Office
Via Broletto, 13
20121 Milan – Italy
+39 02 02.319612.19
diego.rancati@piaggio.com
press@piaggio.com
piaggiogroup.com
press.piaggiogroup.com

BP Press Office
BP plc
1 St James’s Square
London SW1Y 4PD, UK
+44 20 7496 4076,
bppress@bp.com