Castrol Rocket unternimmt Weltrekordversuch bei Landgeschwindigkeit

Die Rennikonen Castrol und Triumph stellen das einzigartige Stromlinienmotorrad vor.

29. August 2013, WENDOVER, Utah – Einst zum König der Bonneville Salt Flats ernannt, meldet sich Triumph Motorcycles mit seiner aktuellsten Innovation zurück. Diesmal mit dem weltweit technologisch fortschrittlichsten Stromlinienmotorrad – der Hot Rod Conspiracy/Carpenter Racing Castrol Rocket.

Die Castrol Rocket (Video hier) ist insofern einzigartig, als es ein 1.000 PS starkes Motorrad ist, das wie ein Kampfjet konstruiert ist. Das Projekt wird diese Woche auf den berüchtigten Bonneville Salt Flats in Nordwest-Utah getestet. Das Ziel ist eine Endgeschwindigkeit von über 644 km/h, was einen neuen Rekord bedeuten würde. Der laut American Motorcyclist Association (AMA) und Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM) aktuelle Geschwindigkeitsrekord an Land für Motorräder beträgt umgerechnet zirka 605 km/h. Er wurde 2010 von Rocky Robinson mit dem Ack Attack Streamliner aufgestellt.

"Castrol beteiligt sich aktiv an Landgeschwindigkeitsrennen auf mehreren Plattformen überall auf der Welt, seit 1914 die ersten Wettbewerbe auf den Bonneville Salt Flats ausgetragen wurden", sagte Rob Corini, Brand Manager Castrol Motorcycle und Powersports Products. "Die Castrol Rocket verkörpert mit einer unglaublichen Balance zwischen Kraft und Aerodynamik unsere Tradition als Marke für Leistungsstärke und ist zu erstaunlichen Geschwindigkeiten in der Lage. Sie ist das ultimative Symbol für Leistung."
Die gemeinsame Leidenschaft für Landgeschwindigkeitsrennen führte den Aerodynamik-Techniker Matt Markstaller, den Motorkonstrukteur Bob Carpenter und den Daytona 200-Gewinner Jason DiSalvo zusammen. Das Team stammt aus verschiedenen Gebieten der USA – Oregon, New Jersey und Alabama – und entdeckte schnell ein gemeinsames Interesse daran, das schnellste Motorrad der Welt zu bauen und zu fahren. Hinter der Castrol Rocket steht enormes Engagement – eine Hommage an die Hochleistungstradition von Castrol und Triumph.

"Landgeschwindigkeitsrennen sind die reinste Form des Motorsports. Es geht darum, all deinen Scharfsinn, deine Ressourcen und Entschlossenheit auf einen konstanten Kampf gegen die Elemente zu konzentrieren", sagte Pilot Jason DiSalvo "Die Salzoberfläche erlaubt nur wenig Traktion. Der Wind greift von allen Seiten an. Aber das wirklich Besondere beim Bonneville Land Speed Racing sind die Menschen. Die Bedingungen sind derart herausfordernd, dass in den letzten 100 Jahren Rennfahrer, die sonst wenig gemein haben, sich gegenseitig unterstützen und ermutigen, um die weltweit Schnellsten zu werden."

Seit seinen vier Motorrad-Rekorden mit Devil’s Arrow, Texas Cee-gar, Dudek/Johnson und Gyronaut X1 ist der Name Triumph ein Synonym für Geschwindigkeit. Abgesehen von einer 33-tägigen Phase war Triumph von 1955 bis 1970 das "Schnellste Motorrad der Welt". Die Castrol Rocket will diesen Titel zurückerobern.
"Mit diesem Projekt werden Tradition, Innovation, Mut und Ausdauer des Castrol- und Triumph-Motorsports gebührend gewürdigt", sagte Greg Heichelbech, President und CEO Triumph Motorcycles North America. "Es ist eine wunderbare Gelegenheit, gleichzeitig die Vergangenheit hinter sich zu lassen und seine Tradition zu feiern. Wir ziehen unseren Hut vor dem Team von Hot Rod Conspiracy/Carpenter Racing und allen Rennfahrern, die Landgeschwindigkeitsrennen zu einem so lebendigen und bedeutsamen Sport machen."

SPEZIFIKATIONEN FÜR CASTROL ROCKET:

  • Chassis: Monocoque aus Kohlenstoff und Kevlar
  • Abmessungen: 7,6 m x 0,6 m x 0,9 m
  • Motoren: Zwei Triumph Rocket III-Motoren
  • Leistung: Über 1.000 PS bei 9.000 U/min
  • Drehmoment: Zusammen über 678 Nm
  • Aufhängung: Spezialanfertigung von Hot Rod Conspiracy
  • Kraftstoff: Methanol
  • Reifen: Goodyear Land Speed Special
  • Motorschmierstoff: Castrol Power RS™ 4T 10W-40 vollsynthetisches Öl
Weitere Informationen über Castrol Rocket finden Sie unter castrolrocket.com.

Für Interviews, genauere Spezifikationen, zusätzliches Bild- oder Videomaterial wenden Sie sich bitte an Kit Werbe unter kwerbe@ussportsadvisors.com.

Über Hot Rod Conspiracy

Hot Rod Conspiracy wird geleitet von Matt Markstaller, einem Aerodynamik-Techniker, zuständig für die Test- und Entwicklungstechnik bei Daimler Trucks in Portland, Oregon. Außer der Entwicklung von aerodynamischen Designs, die die Geschwindigkeit, das Handling und die Kraftstoffeffizienz von Fahrzeugen verbessern, baut das Hot Rod Conspiracy-Team einzigartige leistungsstarke Fahrzeuge, die in nationalen Zeitschriften und auf der branchenführenden SEMA-Messe vorgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter HotRodConspiracy.com. 

Über Carpenter Racing

Carpenter Racing, betrieben vom zweimaligen NHRA Pro Stock-Motorrad-Champion Bob Carpenter, ist in der Motorradbranche der führende Anbieter von leistungssteigernden Zylinderkopfanpassungen. Eines von Carpenters bekannteren Produkten ist sein patentrechtlich geschütztes Triumph Rocket III-Leistungspaket, das 240 PS an den Hinterrädern erzeugt. Das vollständig straßentaugliche Leistungspaket erreichte auf einem eine Viertelmeile langen Dragstrip 8,99 Sekunden und 250 km/h. Außerdem wurde damit der US-amerikanische (AMA) und internationale (FIM) Weltrekord der Landgeschwindigkeit mit knapp 282 km/h auf den Bonneville Salt Flats aufgestellt. Mehr Informationen finden Sie unter CarpenterRacing.com.

Über Jason DiSalvo

Der professionelle Motorradrennfahrer Jason DiSalvo hat sein erstes Rennen im Alter von vier Jahren absolviert und wurde mit 13 Jahren nationaler Champion in der 125-ccm-Klasse beim Mile Dirt Track. Anschließend wechselte er zu Grand Prix-Motorradrennen und gewann auf dem Weg zu einer Karriere als Profi mehrere nationale Meisterschaften für führende Rennteams. DiSalvo trat international in den britischen, europäischen und spanischen Meisterschaftsserien an, bevor er für das Team Triumph BE1 Racing World Supersports fuhr. Zurück in Amerika fährt DiSalvo wieder Triumph-Motorräder für Latus Motors Racing Triumph. 2012 stellte er auf den Bonneville Salt Flats mit einer Triumph Rocket III Roadster, gesponsert von Carpenter Racing, den AMA- und FIM- Landgeschwindigkeitsrekord auf. Weitere Informationen über Jason DiSalvo finden Sie unter JasonDiSalvo.com.

Über Castrol

BP Lubricants USA Inc. verkauft Premium-Schmierstoffe und Geschäftsaufbauprogramme an führende Einzelhändler, Motorsporthändler, unabhängige Serviceanbieter und Neuwagenhändler. Zu unseren führenden Marken für Motorräder zählen Castrol Power RS – ein hochentwickeltes vollsynthetisches Produkt - und Castrol Actevo Xtra – ein teilsynthetisches Produkt mit kontinuierlichem Schutz. Weitere Informationen über Castrol-Produkte und -Programme erhalten Sie mit einem Anruf unter 1–888–CASTROL, im Internet unter http://www.castrol.com/us , oder besuchen Sie uns auf Facebook unter  www.facebook.com/CastrolMoto.

Über Triumph Motorcycles

Triumph Motorcycles ist die britische Motorradmarke, die eine breite Palette an Maschinen in den Kategorien Sport, Cruiser, Adventure und Touring herstellt. Von der legendären Bonneville bis zu den in ihrer Klasse führenden Speed Triple und Daytona 675R bietet Triumph eine Mischung aus Design, Charakter und Leistung, die sich in deutlich unterschiedlichen Motorrädern niederschlägt. Triumph wurde erstmalig 1902 gegründet, hat seinen Sitz mittlerweile im englischen Hinckley, Leicestershire, und war immer Trendsetter bei den Spitzenmaschinen der jeweiligen Kategorie. Das Unternehmen befindet sich im alleinigen Besitz der Bloor Holdings Ltd., das Nordamerika-Geschäft wird von Atlanta aus betrieben. Die vollständige Produktpalette von Triumph-Motorrädern finden Sie unter www.TriumphMotorcycles.com.

KONTAKT:

Kit Werbe
317.569.0440 (o)
317.270.7644 (c)
kwerbe@ussportsadvisors.com